Chronik

Lungauer prallte mit Auto gegen Säule einer Tankstelle

Der 20-Jährige geriet auf der verschneiten Katschberg Bundesstraße in St. Michael ins Schleudern und wurde schwer verletzt im Fahrzeug eingeklemmt.

Symbolbild. SN/bilderbox
Symbolbild.

Die schneebedeckte Straße wurde einem 20-jährigen Lungauer Mittwochfrüh zum Verhängnis. Er war gegen 7 Uhr Früh in St. Michael auf der Katschberg Bundesstraße (B99) unterwegs, als er mit seinem Auto ins Schleudern geriet. Das Fahrzeug kam rechts von der Straße ab und prallte bei einer Tankstelle gegen eine Eisensäule, schrieb die Polizei in ihrem Pressebericht.

Der 20-jährige Lenker wurde schwer verletzt in seinem Auto eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr mit der Bergeschere herausgeschnitten werden. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt lieferte das Rote Kreuz den Lungauer ins Krankenhaus Tamsweg ein. Der Alkotest war negativ.

Quelle: SN

Aufgerufen am 23.09.2018 um 10:23 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/lungauer-prallte-mit-auto-gegen-saeule-einer-tankstelle-575053

Und auch diesmal war Goliath der G'schnapste

Und auch diesmal war Goliath der G'schnapste

Ramingstein lud nach dem Erntedankfest zum einzigartigen Brauchtum mit biblischem Hintergrund - mit einem neuen, jungen David und einem routinierten Philister-Kämpfer. Es ist ein Spiel, das nur in …

Quehenberger löst Essl als Bauernbund-Chef ab

Quehenberger löst Essl als Bauernbund-Chef ab

Der Tamweger Franz Eßl - in Personalunion Obmann des Salzburger Bauernbunds, der Landes-Landwirtschaftskammer und ÖVP-Nationalrat - tritt kürzer und gibt die Funktion an der Spitze des Bauernbundes an Rupert …

Windräder: Jetzt stehen die Befürworter auf

Windräder: Jetzt stehen die Befürworter auf

Im Streit um die Windräder ist die Lungauer Wirtschaft gespalten. Entscheiden sollen letztlich die Bürgermeister - und zwar ein für alle Mal. Die Ferienregion Lungau ist mehrheitlich gegen das geplante …

Schlagzeilen