Chronik

Lungauer Student: Coronavirus verzögert den Abschluss

Die Lebensplanung von Student Matteo Eichhorn ist über den Haufen geworfen. Er darf nicht nach Italien, um sein Pflichtpraktikum zu absolvieren.

Student Matteo Eichhorn absolvierte ein Praktikum für den ORF in Paris (Bild). Jenes in Italien fällt nun coronabedingt ins Wasser.  SN/privat
Student Matteo Eichhorn absolvierte ein Praktikum für den ORF in Paris (Bild). Jenes in Italien fällt nun coronabedingt ins Wasser.

Alle Prüfungen sind absolviert, zum erfolgreichen Abschluss des Journalismus-Studiums fehlt Matteo Eichhorn nur noch ein zwölfwöchiges Pflichtpraktikum. Im September bekam der Lungauer die Zusage einer Regionalzeitung in Verona. Wenige Tage vor dem Dienstantritt kam die Absage. Grund ist das grassierende Coronavirus. Nun hängt Eichhorn in der Luft, Praktika im Journalismus sind generell schwer zu bekommen, kurzfristig so gut wie gar nicht.

Große Angst in Italien

Die Angst vor dem Virus sei in Italien deutlich ausgeprägter als ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.10.2020 um 03:29 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/lungauer-student-coronavirus-verzoegert-den-abschluss-84327097