Chronik

Maishofen: 18-Jährige prallte mit ihrem Pkw gegen Lärmschutzwand

Die Pkw-Lenkerin sowie ihre beiden 16-jährigen Mitinsassen wurden ins Krankenhaus Zell am See eingeliefert.

Symbolbild SN/robert ratzer
Symbolbild

Am Donnerstagabend ereignete sich in Maishofen auf der Saalfeldner Straße (B311) ein Verkehrsunfall, bei dem eine 18-jährige Pkw-Lenkerin und ihre zwei 16-jährigen Mitfahrer verletzt wurden. Die 18-jährige Pinzgauerin kam mit ihrem Pkw aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Lärmschutzwand. Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes wurden die Verletzten in das Krankenhaus Zell am See eingeliefert. Ein Alkotest verlief negativ. Das berichtete die Polizei in einer Aussendung.

Aufgerufen am 27.10.2021 um 10:06 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/maishofen-18-jaehrige-prallte-mit-ihrem-pkw-gegen-laermschutzwand-100958860

Fünf Verletzte nach Unfall in Saalfelden

Fünf Verletzte nach Unfall in Saalfelden

Weil sie am Sonntagnachmittag auf der B311 in Richtung Zell am See von der Sonne geblendet worden sei, fuhr eine 32-jährige deutsche Pkw-Lenkerin ohne zu bremsen auf ein vor ihr fahrendes Auto auf. Darin …

Neun Beteiligte bei nächtlicher Rauferei in Kaprun

Neun Beteiligte bei nächtlicher Rauferei in Kaprun

Es begann in der Nacht auf Sonntag kurz nach Mitternacht mit einem Faustschlag eines unbekannten Täters gegen einen 18-jährigen Einheimischen. Ein Freund eilte ihm zu Hilfe und wurde von einem weiteren Täter …

Schlagzeilen