Chronik

Mann bei Holzarbeiten im Lungau tödlich verunglückt

Zu einem tragischen Unfall ist es im Lungauer Thomatal gekommen. Ein Mann wurde von einem aufschnellenden Baum getroffen.

Ein Lungauer starb bei Holzarbeiten. (Symbolbild) SN/heinz bayer
Ein Lungauer starb bei Holzarbeiten. (Symbolbild)

Am Samstagvormittag ist in Thomatal (Lungau) ein 43-jähriger Mann bei Holzschlägerungsarbeiten tödlich verletzt worden. Der Einheimische wollte mit der Seilwinde eines Traktors eine gefällte Lärche auf einen Güterweg ziehen. Dabei blieb der Baum hängen, schnellte in der Folge hoch und traf den Mann frontal. Der sofort alarmierte Notarzt konnte nur mehr den Tod des Lungauers feststellen.

Aufgerufen am 03.12.2021 um 06:26 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mann-bei-holzarbeiten-im-lungau-toedlich-verunglueckt-83830894

Junger Sportler mit großen Zielen

Junger Sportler mit großen Zielen

Dominik Bauer (11) spielt Fußball, läuft auf Berge und erklimmt diese auch mit Tourenskiern. Im Berglauf ist er amtierender Vize-Landesmeister.

Zentrum der Biosphäre ist auf Schiene

Zentrum der Biosphäre ist auf Schiene

Mitte November hat der TVB Salzburger Lungau Katschberg mit den Orten Thomatal, St. Margarethen, Unternberg, St. Michael und Zederhaus zur Vollversammlung geladen. Im Veranstaltungssaal bei der Volksschule in …

Neuer Wohnraum in Mauterndorf

Neuer Wohnraum in Mauterndorf

Insgesamt 18 geförderte Mietwohnungen werden von der Salzburg Wohnbau in Mauterndorf errichtet. Die Wohnungsgrößen reichen von 38 bis 59 Quadratmeter. Baubeginn ist im Frühjahr 2022.

Schöne Heimat

Zwei Tage vor dem Wintereinbruch

Von Lois Eßl
28. November 2021
Granglitzen Almen mit Gensgitsch, Falterspitze, Leßhöhe und Hocheck

Kommentare

Schlagzeilen