Chronik

Mann bei Holzarbeiten im Lungau tödlich verunglückt

Zu einem tragischen Unfall ist es im Lungauer Thomatal gekommen. Ein Mann wurde von einem aufschnellenden Baum getroffen.

Ein Lungauer starb bei Holzarbeiten. (Symbolbild) SN/heinz bayer
Ein Lungauer starb bei Holzarbeiten. (Symbolbild)

Am Samstagvormittag ist in Thomatal (Lungau) ein 43-jähriger Mann bei Holzschlägerungsarbeiten tödlich verletzt worden. Der Einheimische wollte mit der Seilwinde eines Traktors eine gefällte Lärche auf einen Güterweg ziehen. Dabei blieb der Baum hängen, schnellte in der Folge hoch und traf den Mann frontal. Der sofort alarmierte Notarzt konnte nur mehr den Tod des Lungauers feststellen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.01.2021 um 05:03 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mann-bei-holzarbeiten-im-lungau-toedlich-verunglueckt-83830894

Kommentare

Schlagzeilen