Chronik

Mann in Wals niedergeschlagen: Polizei forscht zwei Gewalttäter aus

Niedergeschlagen und schwer verletzt worden ist vor wenigen Tagen ein 40-Jähriger im Airportcenter in Wals-Siezenheim. Jetzt konnte die Polizei die beiden Tatverdächtigen ausforschen. Sie überprüft weitere mögliche Mittäter.

Symbolbild. SN/christian sprenger
Symbolbild.

Es war am 2. Oktober gegen 3.15 Uhr morgens. Der 40-Jährige Salzburger überquerte zu diesem Zeitpunkt eine Straße auf einem Schutzweg. In diesem Moment fuhr ein Pkw sehr knapp vorbei. Der Fußgänger schrie dem Auto "das geht so nicht" nach.

Der Wagen hielt an. Zwei junge Männer stiegen aus prügelten mit Fäusten auf den 40-Jährigen ein. Dieser musste später mit Verletzungen im Gesicht und am Oberkörper in das Uniklinikum eingeliefert werden.

Jetzt konnten anhand von Aufzeichnungen aus Überwachungskameras ein 21-jähriger sowie einen 22-Jähriger Oberösterreicher "eindeutig als Täter bei der schweren Körperverletzung wiedererkannt werden" (Polizeibericht).

Laut den Aufzeichnungen waren zwei weitere Personen an der Körperverletzung beteiligt. Weitere Ermittlungen und Einvernahmen stehen noch aus.

Aufgerufen am 24.10.2021 um 05:32 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mann-in-wals-niedergeschlagen-polizei-forscht-zwei-gewalttaeter-aus-110739601

Kommentare

Schlagzeilen