Chronik

Mann stahl erst Geldtasche und beraubte Besitzerin danach auch noch

In einem Restaurant in der Stadt Salzburg hat ein 37-Jähriger zugeschlagen.

Zuerst stahl der Kroate eine Geldtasche. Perfide: Er wandte sich an die Besitzerin, eine 48 Jahre alte Einheimische und sagte ihr, er habe ihre Börse gefunden. Außerdem log er ihr vor, sich in einer Notsituation zu befinden. So konnte er die Frau zur Behebung von Bargeld überreden. Beim Bankomaten entriss der Verdächtige der Frau gewaltsam die Geldbörse und flüchtete mit ein paar Hundert Euro Bargeld.

Doch schnell nach der Tat war Schluss; der Mann konnte durch die Polizei angehalten und festgenommen werden. Die Frau wurde bei dem Raub nicht verletzt. Bei einer ärztlichen Untersuchung stellte sich heraus, dass der Verdächtige verbotene Suchtmittel konsumiert hatte. Er wird somit auch nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.

Aufgerufen am 26.10.2021 um 05:50 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mann-stahl-erst-geldtasche-und-beraubte-besitzerin-danach-auch-noch-62279938

Lollipop-Tests: Zwei positive Ergebnisse in Salzburg

Lollipop-Tests: Zwei positive Ergebnisse in Salzburg

Zwei positive Ergebnisse auf das Corona-Virus brachten die Lollipop-Tests in den Salzburger Kinderbetreuungseinrichtungen. Insgesamt wurden in den vier Wochen seit Beginn am 27. September rund 18.000 dieser …

Schlagzeilen