Chronik

Mehr mutige Eltern sind gefragt

Morgens, vor einem Schultag, wird die Zeit meistens knapp. Viel zu knapp, deshalb erscheint es manchen Eltern einfacher, die Kinder vor das Schultor zu fahren. Zu Fuß gehen wäre aber gescheiter.

Sofern sie nicht etwas besorgen muss oder viele Unterlagen mithat, geht Astrid Moser selbst gerne zu Fuß in die Schule.  SN/sw/ricky knoll
Sofern sie nicht etwas besorgen muss oder viele Unterlagen mithat, geht Astrid Moser selbst gerne zu Fuß in die Schule. 

Astrid Moser ist Direktorin der Volksschule Aigen-Abfalter. Sie setzt sich Jahr für Jahr dafür ein, dass Kinder den Schulweg zu Fuß zurücklegen.

Redaktion: Frau Direktor Moser, kommende Woche beginnt ein neues Schuljahr. Glauben Sie, dass der Schulweg für Kinder unsicherer ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 04.07.2020 um 08:15 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mehr-mutige-eltern-sind-gefragt-39752260