Chronik

Mehr Platz für Studenten und Zuschauer in Rif

Über den Sommer wurden auf dem Gelände des ULSZ Rif eine neue Tribüne und ein weiteres Studentenwohnheim errichtet. Die Nachfrage ist groß.

Günther Leitgöb (Sprecher gewerbliche Bauträger), Markus Sturm (stv. GBV-Obmann), Landesrätin Andrea Klambauer und Stephan Gröger (GBV-Obmann) vor dem Studentenwohnheim. SN/sw/strübler
Günther Leitgöb (Sprecher gewerbliche Bauträger), Markus Sturm (stv. GBV-Obmann), Landesrätin Andrea Klambauer und Stephan Gröger (GBV-Obmann) vor dem Studentenwohnheim.

Einige freie Zimmer waren zwar Anfang der Woche noch zu haben. "Der Zulauf ist aber enorm", sagt Alexandra Markwan von der Wirtschaftshilfe für Studierende (WIST), die für die Vergabe der Wohnungen zuständig ist. Insgesamt 63 Zimmer mit 66 Betten stehen in dem direkt gegenüber der Sportanlage auf der grünen Wiese errichteten Gebäude zur Verfügung. "Wir hätten auf der Liegenschaft sogar noch Platz für ein weiteres Gebäude, sollte das in der Zukunft notwendig werden", sagt Markus Sturm, Vorstand des Bauträgers "die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.09.2020 um 03:26 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mehr-platz-fuer-studenten-und-zuschauer-in-rif-92896198