Chronik

Mehrere Alkolenker in Unfälle verwickelt

Gleich mehrere alkoholisierte Lenker waren in der Nacht auf Samstag an Unfällen beteiligt.

Mehrere Alkolenker in Unfälle verwickelt SN/sn

Auf der Tauernautobahn bei Eben kollidierte ein 31-jähriger Türke mit seinem Pkw mit dem Auto eines 28-jährigen kroatischen Lenkers, der auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs war. Verletzt wurde niemand, der Alkotest bei dem Türken ergab mehr als ein Promille. Er wurde angezeigt.

Eine 26-jährige Österreicherin kam auf der Westautobahn bei der Betriebsumkehre Großgmain von der Straße ab und konnte auf der Böschung nicht mehr weiterfahren. Die Frau hatte laut Alkotest mehr als 1,5 Promille, teilte die Polizei mit. Sie musste den Führerschein abgeben, das Auto wurde abgeschleppt.

Am Freitagabend stürzte ein 28-jähriger Flachgauer in Thalgau mit seinem Auto in einen Bach. Er hatte 1,6 Promille, teilte die Polizei mit. Dem Lenker wurde der Führerschein abgenommen, das Fahrzeug musste von der Feuerwehr geborgen werden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.09.2018 um 03:33 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mehrere-alkolenker-in-unfaelle-verwickelt-871831

Schlagzeilen