Chronik

Mehrere Fahrzeuge nach Reifenplatzer auf der A10 schwer beschädigt

Insgesamt elf Lenker fuhren über ein auf der Fahrbahn liegendes Reifenteil und beschädigten dabei ihre Fahrzeuge zum Teil erheblich.

Symbolbild SN/apa/barbara gindl
Symbolbild

Am frühen Mittwochabend lenkte ein serbischer Staatsbürger ein Sattelkraftfahrzeug auf der A 10 Tauernautobahn von Salzburg kommend in Richtung Süden. Im Gemeindegebiet von Werfen ereignete sich an der zweiten Achse des Sattelanhängers während der Fahrt ein Reifenplatzer. In weiterer Folge löste sich die komplette Karkasse des Reifens von der Felge und kam im Bereich der rechten Spur auf der Fahrbahn zum Liegen.

In der Dunkelheit fuhren elf Fahrzeuge (Pkw, Klein-Transporter) über das auf der Fahrbahn liegende Reifenteil und beschädigten dabei ihre Fahrzeuge zum Teil erheblich. Fünf Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden. Das berichtete die Polizei in einer Aussendung.

Quelle: SN

Aufgerufen am 16.01.2021 um 09:48 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mehrere-fahrzeuge-nach-reifenplatzer-auf-der-a10-schwer-beschaedigt-96489259

Großformat in der Warteschleife

Großformat in der Warteschleife

Musiker, Autoren, Schauspieler, Veranstalter und alle anderen Akteure der Kunstszene sind in einem unbefriedigenden Stand by-Betrieb, der jedoch rasch hochgefahren werden kann.

Impfungen im Pongau sind angelaufen

Impfungen im Pongau sind angelaufen

Am 4. März 2020 gab es den ersten offiziellen Coronafall im Pongau. Seither gab es im Bezirk rund 5720 bekannte Infektionen und 87 Todesfälle. Nun wurde mit dem Impfprogramm begonnen.

Geburten

Kommentare

Schlagzeilen