Chronik

Menschen, 8./9. Februar

Geburten, Geburtstage, Spende und Todesfälle

Geburten: www.sn.at/baby
Todesfälle: www.sn.at/trauer

Geburtstage

Josef Viertlbauer feierte vor Kurzem in Salzburg seinen 101. Geburtstag. Viertlbauer war Inhaber eines Modegeschäfts in der Linzer Gasse und viele Jahre Präsident des Salzburger Fechtverbands. Der gut gelaunte Jubilar ist begeistertes Mitglied des Männerbunds "Schlaraffia". Sozial-Stadträtin Anja Hagenauer stellte sich mit einem Geschenkkorb in seinem Zuhause bei seiner Familie ein.
Monika Feichtner, Landesleiterin des Österreichischen Höhlenrettungsdienstes, Landesverband Salzburg, Past Präsidentin "Business and professional women" Club Salzburg, feierte kürzlich ihren 60. Geburtstag.

SAMSTAG
Msgr. Mag. Georg Hager, ehemaliger Stadtpfarrer von Salzburg-St. Andrä sowie Pfarrer in Faistenau, St. Gilgen und Ebenau, feiert heute, Samstag, in St. Gilgen seinen 90. Geburtstag.
Die "Salzburger Nachrichten" gratulieren ferner: Pauline Garneyer (96), Mitglied des Pensionistenverbands, Ortsgruppe Grödig; Waltraut Polat (73) im Seniorenwohnhaus Köstendorf; Regina Solberger (61), Mitglied des Pensionistenverbands, Ortsgruppe Zell am See.

SONNTAG
Frieda Hagmüller, Mitglied des Seniorenbunds, Ortsgruppe Göming, feiert am Sonntag ihren 80. Geburtstag.
Josef Huber, Mitglied des Pensionistenverbands, OG Hof, vollendet am Sonntag sein 80. Lebensjahr.
Weiters feiern am Sonntag Geburtstag: Maria Standl (84), Mitglied des Seniorenbunds, Ortsgruppe Göming; Reinhold Pistrich (79), Bewohner des Seniorenhauses Antonius, Hallwang; Hedwig Ursula Stegenwallner (69), Mitglied des Pensionistenverbands, OG Zell am See.

Spende

Unter dem Motto "gemeinsam fit und gesund" sportelten die Mitarbeiter der Hypo Salzburg für die Salzburger Wärmestube. Für jede eingetragene Aktivität wurden über die Plattform Moveeffect so genannte "sMiles" gesammelt. Die sportlichsten Mitarbeiter wurden mit einem Wanderpokal und kleinen Preisen ausgezeichnet. Am Ende der Challenge spendeten Hypo-Vorstand und Betriebsrat 1000 Euro an die Salzburger Wärmestube. Die Hilfseinrichtung wurde vor rund 20 Jahren gegründet. Sie ist von Donnerstag bis Sonntag sowie an Feiertagen geöffnet und versorgt ihre Besucher bereits zum Frühstück. Zu Mittag werden bis zu 200 warme Mahlzeiten ausgegeben.

Quelle: SN

Aufgerufen am 05.12.2020 um 10:41 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/menschen-8-9-februar-83135758

Kommentare

Schlagzeilen