Chronik

Meteorologe Alexander Ohms: "Wer will schon immer nur Sonnenschein?"

Schon für Schulkollegen war Alexander Ohms der Wetterfrosch. Seit 18 Jahren sagt er uns, wie es wird, und versucht sich dabei auch als Seelsorger.

Seit 18 Jahren beschäftigt sich der gebürtige Innsbrucker Alexander Ohms mit dem Salzburger Wetter. SN/robert ratzer
Seit 18 Jahren beschäftigt sich der gebürtige Innsbrucker Alexander Ohms mit dem Salzburger Wetter.

Irgendwo am Meer, aber nicht am tropischen. Vier Jahreszeiten, aber in gemäßigter Form, auf keinen Fall so ein Einheitswetter. "Wer will schon immer nur Sonnenschein?" So beschreibt Meteorologe Alexander Ohms seinen perfekten Lebensmittelpunkt, zumindest, was die klimatischen Bedingungen betrifft. In der Realität hat es der gebürtige Innsbrucker mit Hitzewellen und Kaltfronten zu tun. Denn seit 1999 arbeitet er bei der ZAMG in Salzburg, der Zen tralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, und liefert Wetterberichte und Langzeitprognosen.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.10.2018 um 09:09 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/meteorologe-alexander-ohms-wer-will-schon-immer-nur-sonnenschein-20604307