Chronik

Mit 2,26 Promille gegen Wand des Ofenauer Tunnels geprallt

Der alkoholisierte Steirer war mit seinem Pkw ins Schleudern geraten.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Ein Betrunkener ist in der Nacht auf Samstag auf der Tauernautobahn A10 im Ofenauer Tunnel in Golling ins Schleudern geraten und gegen die Tunnelwand geprallt. Ein Alkomattest ergab 2,26 Promille. Den Führerschein musste der Steirer abgeben, teilte die Polizei mit.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.09.2019 um 10:17 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mit-2-26-promille-gegen-wand-des-ofenauer-tunnels-geprallt-74936440

Schöne Heimat

Feldwespe ...

Von Franz Kaltenleitner
23. September 2019
...beim Abflug von den Efeublüten-sie ist nützlich(Mückenvertilgerin, für den Menschen kaum …

Schlagzeilen