Chronik

Mit den Öffis gibt es in St. Koloman den Tourenkurs billiger

Im Sommer sammelt sie Kräuter, im Winter unterrichtet sie Tourengeher: Die St. Kolomaner TVB-Chefin Martina Egger will nachhaltigen Tourismus forcieren - und geht selbst mit gutem Beispiel voran.

Martina Egger und Bergführer Hans Eichholzer.  SN/sw/almsinn
Martina Egger und Bergführer Hans Eichholzer. 

Mit Wildkräuter-Feinkost, Kräuterwanderungen und Kräuter-Kochworkshops hat sich Martina Egger seit März 2020 einen Namen gemacht. Mit ihrer Marke "AlmSinn" will sie Menschen zur Natur hinführen und den Einstieg in die Welt der Wildkräuter ermöglichen. Da aber im Winter keine Kräuter wachsen und Egger begeisterte Skitourengeherin ist (und Geschäftsführerin des örtlichen Tourismusverbandes), will sie auch im Winter die Menschen für nachhaltige Angebote begeistern: Gemeinsam mit dem staatlich geprüften Bergführer Hans Eichholzer aus Kuchl hat sie zwei- und dreitägige Skitouren-Anfängerkurse zusammengestellt.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.01.2022 um 06:43 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mit-den-oeffis-gibt-es-in-st-koloman-den-tourenkurs-billiger-114406276