Chronik

Mit der Schranne kehrt ein Stück Normalität nach Salzburg zurück

Darauf haben nicht nur viele Stadt-Salzburger sehnsüchtig gewartet: Am Donnerstag öffnet erstmals wieder die Schranne auf dem Mirabellplatz.

Die Standler dürfen am Donnerstag wieder ihre Zelte aufstellen.  SN/Stefanie Schenker
Die Standler dürfen am Donnerstag wieder ihre Zelte aufstellen.

"Erlaubt sind nur die Lebensmittelstände, die Gärtner und die Blumenstände", betont der Leiter des Marktamts, Christophorus Huber. Auch die Bauern dürfen zusätzlich zum Gemüse ihre Pflanzen verkaufen. Auf den Würstelstand und die anderen Versorgungsstände müssen die Besucher derzeit aber verzichten. Grillhendln gibt es nur zum Abholen, aber nicht zum Verspeisen vor Ort.

Die Stände seien an den gewohnten Plätzen zu finden, erklärt Huber. "Viele brauchen ja den Stromanschluss für die Kühlung, die kann man nicht einfach verschieben." Die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 12:39 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mit-der-schranne-kehrt-ein-stueck-normalitaet-nach-salzburg-zurueck-86856394