Chronik

Mit Draht, Bauschaum und jeder Menge Haar

Der Salzburger Friseurweltmeister Mario Krankl wird mit seiner neuesten Show gefeiert - als "Amadeus" der Hochsteckfrisuren.

Hochsteckfrisuren liegen im Trend - doch was Mario Krankl in seiner neuesten Bühnenshow zeigt, sprengt alle Grenzen. Bis zu eineinhalb Meter hoch sind die Gebilde, mit denen er seine Models über den Laufsteg balancieren lässt. Sie enthalten Tüll, Federn, Blumen, Maschen, aber auch Puppen und sogar ein Miniatur-Riesenrad.

"Der Unterbau besteht aus Hasendraht und PU- bzw. Bauschaum", erklärt Krankl. Diesen könne man relativ leicht modellieren, also zuschneiden, und dann mit Kunsthaar verkleiden. "Meine Arbeit hat sich also irgendwo ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2021 um 01:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mit-draht-bauschaum-und-jeder-menge-haar-78907966