Chronik

Mit Köpfchen ins Töpfchen

Mit Köpfchen ins TöpfchenKompliziert und zeitraubend? Stoff statt Plastik an Babys Popo hat laut Bianca Treml viele Vorteile. Sie muss es wissen, denn die Walserin hat sich in der Stoffwindelberatung selbstständig gemacht.

Jungunternehmerin Bianca Treml (l.) mit Töpfchen und „Überzeugungstäterin“ Irina Kaufmann-Lindner samt Baby Simon. SN/sw/vips
Jungunternehmerin Bianca Treml (l.) mit Töpfchen und „Überzeugungstäterin“ Irina Kaufmann-Lindner samt Baby Simon.

Bianca Treml hat für die Westbahn gearbeitet. Als sie ein Baby bekam, suchte sie nach alternativen Wickelmethoden. Weil sie in ihrer Heimatgemeinde Wals und Umgebung nichts vorfand und nirgendwo gute Beratung erhielt, entschloss sie sich zu einem ungewöhnlichen Schritt. Die junge Frau ließ sich von den Dresdner Stoffwindelexperten zur Beraterin ausbilden. Später hängte sie die Trageberatung und einen Kurs in babygerechter Beikost an. Nun unterstützt sie junge Eltern dabei, die für sie passende Stoffwindel zu finden.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.11.2018 um 04:04 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mit-koepfchen-ins-toepfchen-49631572