Chronik

Mit Kollegen im Schlafzimmer: Mann prügelte im Pinzgau seine Ehefrau spitalsreif

Der 40-Jährige wurde von der Polizei festgenommen.

Symbolbild. SN/APA (Gindl)/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Als ein 40-Jähriger im Pinzgau in der Nacht auf Sonntag seine Ehefrau im Schlafzimmer seines Arbeitskollegen angetroffen hatte, hat der Mann die Beherrschung verloren. Er traktierte zuerst beide mit Faustschlägen und verletzte seine Frau so schwer, dass sie stationär im Spital aufgenommen wurde. Auf den 41-jährigen Kollegen ging er zudem mit einem Baseballschläger los. Laut Polizei hatten alle drei in einer Pinzgauer Pension gearbeitet und dort auch gewohnt. Der Tscheche überstand den Angriff mit dem Baseballschläger glimpflich und durfte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Er bestritt, ein Verhältnis mit der 35-Jährigen zu haben und sprach von einer freundschaftlichen Verbundenheit. Der 40-Jährige wurde von der Polizei festgenommen. Er machte keine Angaben. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Einlieferung in die Justizanstalt an.

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.10.2020 um 03:17 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mit-kollegen-im-schlafzimmer-mann-pruegelte-im-pinzgau-seine-ehefrau-spitalsreif-83550499

Trari, trara, das Fleisch ist da!

Trari, trara, das Fleisch ist da!

Die Jungrinder nicht mehr an Mastbetriebe verkaufen müssen. Das ist das Ziel von drei innovativen Landwirtsfamilien. Sie nennen sich "Die Schattberger" und verschicken ihr Bio-Produkt per Post.

Kommentare

Schlagzeilen