Chronik

Mit Volldampf in die Ehe

Wer in Gesellschaft einer Dampflok heiraten möchte, der kann das jetzt in Freilassing tun.

Endstation ... SN/wizany
Endstation ...

Brautleute, deren Herzen nicht nur füreinander, sondern auch für die Eisenbahn schlagen, haben in Freilassing nun erstmals die Gelegenheit, sich zwischen historischen Dampflokomotiven und Gleisexponaten das standesamtliche Jawort zu geben.

Dazu wurden die Räumlichkeiten in der Lokwelt Freilassing vom Stadtrat eigens für standesamtliche Trauungen gewidmet. Die ersten Ehen werden am kommenden Samstag geschlossen. Für Besucher, die keine Hochzeitsgäste sind, bleibt das Museum an dem Tag geschlossen.

Mit vier Trauungen ist der Termin am Samstag ausgebucht. Brautleute ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2021 um 05:47 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mit-volldampf-in-die-ehe-69952735