Chronik

Mittersill: 59-Jähriger ging mit Messer auf Mitbewohner los

Bei einem Streit hat ein 59-jähriger Mann Freitagmittag in Mittersill versucht, seinen 37-jährigen Mitbewohner mit einem Küchenmesser zu attackieren.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Die 40-jährige Frau des Angegriffenen ging dazwischen. Sie wurde leicht am Ellbogen verletzt, berichtete die Polizei am Samstag. Der 59-jährige Kosovare wurde festgenommen und in die Justizanstalt Puch-Urstein eingeliefert.

Warum es zu dem Streit zwischen den beiden Kosovaren gekommen war, ist derzeit noch unklar. Bei der Vernehmung erzählten die Beteiligten ganz unterschiedliche Geschichten. Der festgenommene 59-Jährige behauptete, auch sein Widersacher hätte mit einem Messer hantiert. Die Tatwaffe wurde sichergestellt. Gegen den 59-Jährigen wurde ein Betretungs- und ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.09.2018 um 03:03 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mittersill-59-jaehriger-ging-mit-messer-auf-mitbewohner-los-17254795

Trainieren beginnt am Handy

Trainieren beginnt am Handy

Drei My Gyms öffnen demnächst im Bundesland: in Saalfelden, Obertrum und Eugendorf. Christian Hörl plant weitere Fitnesscenter, in denen vieles digital ist. Wohin geht die Reise des Schwitzens? Am 28. …

Mittersill: Turbine in Ölpipeline erzeugt Strom

Mittersill: Turbine in Ölpipeline erzeugt Strom

Im Pinzgau ist am Freitag ein weltweit einzigartiges Laufkraftwerk offiziell eröffnet worden. Die Transalpine Ölleitung (TAL) nutzt die Gefällestrecke der Rohöl-Pipeline zwischen dem Felbertauern und …

Verkehrsmisere in Bruck

Verkehrsmisere in Bruck

Immens gefährlich sei es in der Kapruner- und Krößenbachstraße, berichten Anrainer. Ende August berichteten die Pinzgauer Nachrichten über das Nadelöhr in der Kaprunerstraße. Sie ist seit Längerem eine …

Schlagzeilen