Chronik

Mittersill: Aus dem ehemaligen Gericht wird ein Gesundheitszentrum

Wo früher prozessiert worden ist, steht schon bald das Wohlbefinden im Mittelpunkt. Bauherrin ist Astrid Brandstetter von der Tauern-Apotheke Mittersill.

Apothekerin Astrid Brandstetter von der Tauern-Apotheke (Standort derzeit noch im rötlichen Gebäude im Hintergrund) hat das alte Gerichtsgebäude vor gut fünf Jahren erworben.  SN/sw/christa nothdurfter
Apothekerin Astrid Brandstetter von der Tauern-Apotheke (Standort derzeit noch im rötlichen Gebäude im Hintergrund) hat das alte Gerichtsgebäude vor gut fünf Jahren erworben.

"Die Motivation ist nach dem Hochwasser noch größer als zuvor. Es ist wichtig, den Kopf auch nach so einem Ereignis nicht in den Sand zu stecken. Aber natürlich werden wir uns jetzt bautechnisch etwas einfallen lassen, um einer Flut zusätzlich etwas entgegensetzen zu können", sagt Astrid Brandstetter.

Das Bezirksgericht ist schon Ende 2004 aufgelöst worden

Die gebürtige Pongauerin hat die Mittersiller Apotheke in der Kirchgasse vor zwölf Jahren übernommen und auf den neuesten Stand gebracht. Die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2021 um 12:10 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mittersill-aus-dem-ehemaligen-gericht-wird-ein-gesundheitszentrum-107218192