Chronik

Monatelange Sperre für Gaisberg-Rundwanderweg

Am Gaisberg müssen die Schäden aus dem letzten Winter aufgearbeitet werden.

Der Gaisberg-Rundwanderweg ist ein beliebtes Ausflugsziel. Der Weg bleibt nun zum Teil bis ins Frühjahr gesperrt.  SN/robert ratzer
Der Gaisberg-Rundwanderweg ist ein beliebtes Ausflugsziel. Der Weg bleibt nun zum Teil bis ins Frühjahr gesperrt.

Der Gaisberg-Rundwanderweg muss ab Montag (9. November) voraussichtlich bis zum Frühjahr 2021 gesperrt werden. Das sagt Gaisberg-Koordinator Florian Kreibich. Grund für die monatelange Sperre seien umfangreiche Forstarbeiten. "Es muss ziemlich viel ausgeholzt werden auf der Rückseite. Denn im vorvergangenen Winter gab es massiven Schneedruck und auch Windwürfe. Das konnte nicht aufgearbeitet werden. Jetzt muss den ganzen Winter gearbeitet werden", sagt Kreibich. Allerdings habe er veranlasst, dass der Rundwanderweg auf der Stadtseite von der Zistel bis Kilometer 2,5 (nach der Sendlwandbrücke) begehbar bleibe - bis zur schneebedingten Wintersperre. Ebenso bleibe die Zistelrunde offen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.01.2021 um 10:47 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/monatelange-sperre-fuer-gaisberg-rundwanderweg-95222410

Benjamin Schmid zündet ein Feuerwerk

Benjamin Schmid zündet ein Feuerwerk

In Zeiten der Ausgangssperre kann einem schon mal die Decke auf den Kopf fallen. Die Familie Schmid behilft sich mit dem wirksamen Hausmittel der Hausmusik: "Wir können mit den vier Kindern im Lockdown …

Kommentare

Schlagzeilen