Chronik

Mord auf Spielplatz in Zell am See: Zehn Jahre Haft für Täter sind nun rechtskräftig

Junger Afghane hatte im Pinzgau einen Landsmann erwürgt - Ersturteil vom Oberlandesgericht Linz jetzt bestätigt.

Auf diesem Spielplatz in Zell am See war das Opfer tot aufgefunden worden.  SN/apa
Auf diesem Spielplatz in Zell am See war das Opfer tot aufgefunden worden.

Im Juni dieses Jahres hatte ein 20-jähriger Afghane am Landesgericht Salzburg wegen Mordes zehn Jahre Haft erhalten. Demach hatte er nach mehrheitlicher Überzeugung der Geschworenen (6:2 Stimmen) im September 2019 auf einem Spielplatz in Zell am See, Ortsteil Schüttdorf, einen 19-jährigen Landsmann im heftigen Streit erwürgt. Der Angeklagte, er war ein enger Freund des Opfers, hatte die Bluttat trotz stark belastender Indizien im Prozess bestritten.

Nachdem der Schuldspruch in Rechtskraft erwachsen war, musste nun am Mittwoch noch ein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2020 um 07:54 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mord-auf-spielplatz-in-zell-am-see-zehn-jahre-haft-fuer-taeter-sind-nun-rechtskraeftig-95497456