Chronik

Mordfall Krenn: 18 statt 15 Jahre Haft für Flachgauer Musiker

Das Höchstgericht hatte Teile des Urteils aufgehoben. Der Anwalt einer der Angeklagten fordert, dass der Prozess völlig neu aufgerollt wird, und will noch nicht bekannte Fakten präsentieren.

Am 26. Juni wurde der neue Prozess aus zeitlichen Gründen auf 13. August vertagt.  SN/robert ratzer
Am 26. Juni wurde der neue Prozess aus zeitlichen Gründen auf 13. August vertagt.

Wegen Mordes an dem vermögenden Salzburger Akademiker Roland Krenn (63) waren ein 26-jähriger Flachgauer Musiker, dessen Ex-Freundin (22) sowie ein Innviertler Gastwirt (31) im Juni 2018 wegen Mordes zu 15, sieben bzw. 16 Jahren Haft verurteilt worden.

Der ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.08.2019 um 08:52 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mordfall-krenn-18-statt-15-jahre-haft-fuer-flachgauer-musiker-74788273