Morgens um sieben ist die Welt (kaum) noch in Ordnung

Autorenbild
Karikatur Thomas Selinger SN/sw/selinger
Karikatur Thomas Selinger

Das Pflichtprogramm beginnt um 7 Uhr in der Früh. Eigentlich "seit immer". Fixpunkt: Das Ö1 Morgenjournal. Aktuell leider mit der persönlichen Feststellung zu versehen: Wenn es die Nerven erlauben.

30 Minuten prasseln da Neuigkeiten im Morgengrauen aus aller Welt auf die Gehörgänge ein. In Anlehnung an einen Filmtitel aus dem Jahr 1968 ("Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung") ist leider ein Korrektiv notwendig. Denn sie ist es eben nicht, diese Welt - nämlich in Ordnung. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2022 um 02:22 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/morgens-um-sieben-ist-die-welt-kaum-noch-in-ordnung-111945865