Chronik

Motorrad-Unfälle in Anif und Salzburg: Drei Schwerverletzte bei Kollisionen

Schwere Verletzungen hat sich am späten Montagabend in Anif ein Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen und einer Folgekollision mit einem Pkw zugezogen. In der Stadt Salzburg fuhr ein 16-jähriger Mofalenker auf ein Auto auf.

Symbolbild. SN/bilderbox
Symbolbild.

Bei einem Verkehrsunfall in Anif ist am Montagabend ein Motorradlenker (23) schwer verletzt worden. Der Salzburger war laut Polizei mit hohem Tempo unterwegs und dürfte einen entgegenkommenden Tanklastwagen beim Abbiegen übersehen haben. Beim Versuch auszuweichen geriet der Biker ins Schleudern, touchierte den Lkw und rutschte auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem Pkw kollidierte.

Bereits am Montagnachmittag war es auch in der Stadt Salzburg zu einem Unfall mit einem Moped gekommen. Ein 16-jähriger Mofalenker hatte zu spät erkannt, dass vor ihm eine Autolenkerin angehalten hatte. Er konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Wagen. Der Bursch und seine 14-jährige Mitfahrerin wurden durch die Wucht des Aufpralles vom Zweirad auf die Straße geschleudert und dabei schwer verletzt.

Quelle: SN, Apa

Aufgerufen am 20.10.2019 um 03:45 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/motorrad-unfaelle-in-anif-und-salzburg-drei-schwerverletzte-bei-kollisionen-76000945

Grünes Licht für 5G-Funkmast auf dem Walserberg?

Grünes Licht für 5G-Funkmast auf dem Walserberg?

In ihrem Protest gegen einen am Walserberg geplanten 5G-Funkmast müssen die Anrainer einen - wohl entscheidenden - Dämpfer hinnehmen. Das Ansuchen von zwei Mobilfunkbetreibern um Bewilligung nach dem …

Schlagzeilen