Chronik

Motorradfahrer bei Wildunfall im Tennengau verletzt

Ein 31-Jähriger Motorradfahrer konnte den Zusammenstoß mit einem Reh nicht mehr verhindern.

Motorradfahrer bei Wildunfall im Tennengau verletzt SN/AP
Motorradfahrer bei Wildunfall im Tennengau verletzt

Ein 31-Jähriger Motorradfahrer aus dem Tennengau ist bei einem Wildunfall Samstagnachmittag in Adnet verletzt worden. Er konnte den Zusammenstoß mit einem die Straße querenden Reh nicht mehr verhindern. Das Tier verendete am Unfallort. Das Motorrad wurde zum Totalschaden. Ein Alkotest beim Lenker verlief negativ, so die Landespolizeidirektion Salzburg in einer Presseaussendung am Sonntag.

Quelle: APA

Aufgerufen am 26.09.2018 um 02:46 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/motorradfahrer-bei-wildunfall-im-tennengau-verletzt-175063

Das Oberalmer "Mobile" sucht ein zweites Standbein

Das Oberalmer "Mobile" sucht ein zweites Standbein

Das Kinderhaus Mobile Oberalm feierte Geburtstag und plant eine zweite Einrichtung in Hallein-Rif. Zum Geburtstag durften sämtliche Unterstützer und Wegbegleiter des "Mobile"-Kinderhauses ein ebensolches mit …

So schmeckt die Stille Nacht in Hallein

So schmeckt die Stille Nacht in Hallein

Nicht nur in der Landesausstellung, sondern auch kulinarisch widmet man sich in der Halleiner Genusskrämerei zum Jubiläumsjahr dem weltberühmten Weihnachtslied und seinen Schöpfern. Den ersten Schritt machte …

Schlagzeilen