Chronik

Motorradfahrer bei Wildunfall im Tennengau verletzt

Ein 31-Jähriger Motorradfahrer konnte den Zusammenstoß mit einem Reh nicht mehr verhindern.

Motorradfahrer bei Wildunfall im Tennengau verletzt SN/AP
Motorradfahrer bei Wildunfall im Tennengau verletzt

Ein 31-Jähriger Motorradfahrer aus dem Tennengau ist bei einem Wildunfall Samstagnachmittag in Adnet verletzt worden. Er konnte den Zusammenstoß mit einem die Straße querenden Reh nicht mehr verhindern. Das Tier verendete am Unfallort. Das Motorrad wurde zum Totalschaden. Ein Alkotest beim Lenker verlief negativ, so die Landespolizeidirektion Salzburg in einer Presseaussendung am Sonntag.

Quelle: APA

Aufgerufen am 16.12.2018 um 04:00 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/motorradfahrer-bei-wildunfall-im-tennengau-verletzt-175063

Junges Filmteam fragt: Wer war Eugen Grill?

Junges Filmteam fragt: Wer war Eugen Grill?

Die Eugen-Grill-Werke in Hallein waren der größte Rüstungsbetrieb Salzburgs während des Dritten Reichs. Grills Urenkel recherchiert für einen Film. Im "Grünen Zimmer" im Halleiner Keltenmuseum hat sich das …

Schlagzeilen