Chronik

Motorradfahrer stürzte in Dientner Ache

Einigermaßen glimpflich endete für einen 23-jährigen Flachgauer ein schwerer Verkehrsunfall im Pinzgau.

Symbolbild SN/bilderbox
Symbolbild

Ein 23-jähriger Flachgauer fuhr am Montagabend mit seinem Motorrad auf der Dientner Landesstraße (L 226) von Dienten kommend in Richtung Lend. Noch im Gemeindegebiet von Dienten kam er in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und stürzte mit dem Fahrzeug in die Dientner Ache. Er kletterte über die Böschung auf die Straße zurück.

Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Krankenwagen in das Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. Der Unfalllenker hatte beim Unfall einen Helm getragen, ein Alkotest verlief negativ. Das Motorrad wurde von der Feuerwehr Dienten aus dem Bachbett geborgen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 28.01.2021 um 12:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/motorradfahrer-stuerzte-in-dientner-ache-31500754

Schlagzeilen