Chronik

Motorradlenker nach Unfall auf Großglockner Hochalpenstraße verletzt

Bei einem Unfall auf der Großglockner Hochalpenstraße ist am Samstag gegen 18.50 Uhr ein Motorradlenker aus Großbritannien verletzt worden.

Symbolbild. SN/grohag/andreas kolarik
Symbolbild.

Der 58-Jährige war mit seinem Motorrad bergwärts gefahren, als er vom Pkw eines 28-jährigen Deutschen überholt wurde.

Während des Überholvorgangs kam es zur Kollision, der Motorradlenker stürzte. Der 58-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach geflogen, teilte die Polizei mit. Der Pkw-Lenker und sein Beifahrer blieben unverletzt. Während der Aufräumarbeiten war die Straße für 30 Minuten in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.10.2020 um 02:36 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/motorradlenker-nach-unfall-auf-grossglockner-hochalpenstrasse-verletzt-74037043

Trari, trara, das Fleisch ist da!

Trari, trara, das Fleisch ist da!

Die Jungrinder nicht mehr an Mastbetriebe verkaufen müssen. Das ist das Ziel von drei innovativen Landwirtsfamilien. Sie nennen sich "Die Schattberger" und verschicken ihr Bio-Produkt per Post.

Saison auf der Resterhöhe beginnt mit Naturschnee

Saison auf der Resterhöhe beginnt mit Naturschnee

Das weiße Band auf der Resterhöhe bei Mittersill zum Skifahren im Oktober, das in den vergangenen Jahren für Aufregung gesorgt hatte, gibt es heuer nicht. Auf dem Berg liegt bis zu einem halben Meter …

Schlagzeilen