Chronik

Müll und Ratten: Am Zeller See darf nicht mehr gegrillt werden

Um Müll und eine Rattenplage zu vermeiden, hat die Gemeinde ein Verbot erlassen. Vor allem arabische Gäste haben vermehrt auf den Liegewiesen am See gegrillt. Das Verbot gilt freilich auch für Einheimische.

Symbolbild. SN/AP
Symbolbild.

Nachdem schon im Sommer Mittersill ein Picknickverbot am Hintersee erlassen hat, gibt es jetzt auch am Zeller See ein Grill- und Kochverbot. Vor allem arabische Gäste haben in den vergangenen Jahren vermehrt auf den Liegewiesen am See gegrillt. Die Gemeinde betont aber, dass sich die Verordnung nicht speziell gegen die arabischen Gäste richte. Auch andere Personen grillten am See.

Das Problem ist, dass dabei zum Teil Müll und Essensreste zurückgeblieben sind. Das sei ein Ärgernis für die anderen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2021 um 02:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/muell-und-ratten-am-zeller-see-darf-nicht-mehr-gegrillt-werden-78796255