Chronik

Musical lässt Udo Jürgens weiterleben

Wo Udo Jürgens sein letztes Österreich-Konzert gab, wird ein Musical aufgeführt: "Ich war noch niemals in New York" kommt in die Salzburgarena.

Vor mehr als 50 Jahren diente Schloss Frohnburg als Filmkulisse für das Musical "The Sound of Music". Auch Mittwochmittag ertönten in den historischen Gemächern des 1670 für Johann Josef Graf Kuenburg erbauten Schlosses Klänge eines Musicals: Die vier Hauptdarsteller von "Ich war noch niemals in New York" nutzten einen kurzen Zwischenstopp in Salzburg, um insgesamt sechs Nummern aus dem Musical aufzuführen. Besonders die bekannten Liedzeilen aus Udo Jürgens' gleichnamigem Hit "Ich war noch niemals in New York" gingen ins Ohr. Die sympathischen Darsteller sorgten für Stimmung. Im Garten des Schlosses posierten sie für ein Foto: "Jetzt fühlen wir uns endgültig wie die Familie Trapp aus ,Sound of Music'", sagte Musicaldarsteller Uli Scherbel, der Fred verkörpert, lachend.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 15.11.2018 um 12:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/musical-laesst-udo-juergens-weiterleben-1193524