Chronik

Musisches Gymnasium: Auf dem Dach entstehen Klassenzimmer

Das Musische Gymnasium braucht dringend mehr Platz. Aus Unterricht in Containern wird in einem Jahr modernes Lernen mit Stadtblick.

Über eine enge Stiege kommt Schuldirektorin Barbara Tassatti bis unter das Dach des Musischen Gymnasiums. Dort klettert sie durch ein Fenster und steht auf dem Schuldach. Sie erklimmt die Leiter zu ihrer Linken und befindet sich in der Mitte des neuen dritten Obergeschoßes der Schule. Das Musische Gymnasium wird um ein Stockwerk mit 1500 Quadratmetern erweitert. Die Direktorin erklärt die Baustelle: "Über dem Dach entstehen Proben- und Klassenräume sowie Aufenthaltsbereiche."

Die Schule startet wegen der Bauarbeiten nicht am ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2020 um 08:30 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/musisches-gymnasium-auf-dem-dach-entstehen-klassenzimmer-39753475