Chronik

Mutter und zwölfjähriger Sohn bei Zimmerbrand in Salzburg verletzt

Eine 49-jährige Mutter und ihr zwölfjähriger Sohn sind bei einem Zimmerbrand an der Röcklbrunnstraße in Salzburg-Gnigl in der Nacht auf Samstag verletzt worden.

Symbolbild. SN/Robert Ratzer
Symbolbild.

Der Brand war im Zimmer der Tochter in der Wohnung im zweiten Stock des Mehrparteienhauses ausgebrochen. Das Mädchen blieb unverletzt. Die Brandursache ist noch unklar.

Mutter und Sohn Die beiden wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das Spital eingeliefert. In der Röcklbrunnstraße war kurz vor Mitternacht das Feuer ausgebrochen. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Gnigl.

Quelle: APA

Aufgerufen am 11.12.2018 um 11:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mutter-und-zwoelfjaehriger-sohn-bei-zimmerbrand-in-salzburg-verletzt-59456224

Münchner investiert 3,5 Mill. in Salzburger Firma

Münchner investiert 3,5 Mill. in Salzburger Firma

Das Start-up Pimcore hat 150 Mitarbeiter und will in den USA expandieren. Eine Salzburger Firma bekommt ein Investment in Höhe von 3,5 Millionen Dollar (3,09 Mill. Euro). Damit hätten sie einiges vor, sagt …

Kommentare

Schlagzeilen