Chronik

Muttertag in Zeiten von Corona: Termine in Pflegeheimen schnell ausgebucht

Für den Muttertagsbesuch gelten in Pflegeheimen strenge Auflagen. Die Betreiber bitten Angehörige, auf andere Tage auszuweichen.

Christoph Baumgärtner und Andrea Sigl von den städtischen Seniorenwohnheimen appellieren an die Vernunft der Angehörigen.  SN/robert ratzer
Christoph Baumgärtner und Andrea Sigl von den städtischen Seniorenwohnheimen appellieren an die Vernunft der Angehörigen.

Die kleinen Gartenlauben im Herz-Jesu-Heim in der Stadt Salzburg sind gut gebucht. Das Seniorenwohnheim im Stadtteil Riedenburg hat im Garten Besuchsmöglichkeiten für seine Bewohner und deren Angehörige geschaffen. Sieben Lauben stehen seit Montag zur Verfügung, sagt Geschäftsführerin Margit Klein. 14 Besuche kann man in dem Wohnheim so jeden Tag abwickeln: Pro Besuch steht ein ganzer Vormittag oder Nachmittag zur Verfügung. Bis zum Muttertag seien die Lauben schon ausgebucht, sagt Klein. "Wir haben 91 Bewohner - und nicht alle haben Angehörige. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2020 um 09:56 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/muttertag-in-zeiten-von-corona-termine-in-pflegeheimen-schnell-ausgebucht-87168196