Chronik

Mysteriöse Schlägerei in Salzburg

Erst "prügelte" der Unbekannte eine Frau und einen Mann nur mit Worten. Als Augenzeugen die Sache schlichten wollten, wurde die Sache dramatisch.

Mysteriöse Schlägerei in Salzburg SN/christian sprenger
Schlägerei in Salzburg-Schallmoos. (Symbolbild).


Sonntagabend in Salzburg-Schallmoos. Zwei Halleiner, eine 41-jährige Frau und ein 44-jähriger Mann, liefern sich mit einem Unbekannten ein heftiges Wortgefecht. Zufällig vorbeikommende Passanten wollen die Sache schlichten. Da taucht ein weiterer Unbekannter mit einem Moped auf und es geht rund. Laut Polizei begannen beide Unbekannte auf die zwei Halleiner wild einzuschlagen. Erst als die beiden Täter bemerkten, dass einer der Zeugen die Polizei verständigte, flüchteten sie. "Eine eingeleitete Sofortfahndung verlief negativ. Beide Opfer wurden am Kopf, an den Händen und an den Beinen verletzt und im Unfallkrankenhaus Salzburg ärztlich versorgt", heißt es im Polizeibericht.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.09.2018 um 05:46 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/mysterioese-schlaegerei-in-salzburg-1180618

Schlagzeilen