Chronik

Nach gewaltsamem Tod in Zell am See: Eskalierte ein Streit unter Freunden?

Nach dem gewaltsamen Tod eines 19-Jährigen suchen die Ermittler nach dem Motiv. Aussagen des Verdächtigen gaben wenig Aufschluss.

Auf diesem Spielplatz kam es zu dem Tötungsdelikt.  SN/APA/EXPA/JFK
Auf diesem Spielplatz kam es zu dem Tötungsdelikt.

Wie kam es in der Nacht auf Sonntag vor einer Woche zu einer Auseinandersetzung mit tödlichem Ausgang zwischen zwei besten Freunden? Diese Frage beschäftigt nun die Ermittler der Polizei, nachdem die Leiche eines 19-jährigen Jugendlichen aus Afghanistan auf einem Spielplatz im Zeller Ortsteil Schüttdorf gefunden wurde.

Bis zum Mittwoch war die Polizei nicht von einem Fremdverschulden ausgegangen, da es dafür keine offensichtlichen Spuren gab. Nach der Obduktion war aber klar, dass der Mann durch eine Gewalteinwirkung gegen den ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.09.2020 um 09:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/nach-gewaltsamem-tod-in-zell-am-see-eskalierte-ein-streit-unter-freunden-76955119