Chronik

Nach Handyverbot für Schüler: Wo Salzburg handyfrei sein soll

Bei Tisch, im Öffi, in Kirche und Büro - die SN fragen: Wo hat das Smartphone nichts zu suchen?

Eine Zone ohne Handy hat Kuglhof-Wirtin Cornelia Stöllinger eingerichtet. SN/robert ratzer
Eine Zone ohne Handy hat Kuglhof-Wirtin Cornelia Stöllinger eingerichtet.

Als Schritt in die Steinzeit bezeichnet das Forum Mobilkommunikation (fmk) das Handyverbot in der HTL Hallein. Schüler müssen Geräte während des Unterrichts seit Kurzem in Fächer legen. In anderen Schulen sind Handys ebenfalls tabu. An vielen weiteren Orten stört das Handy. Manchmal ist es sogar verboten.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 24.10.2018 um 12:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/nach-handyverbot-fuer-schueler-wo-salzburg-handyfrei-sein-soll-39262