Chronik

Nach Unfall mit Schwerverletzter in Zell am See: Polizei sucht nach Zeugen

Nach einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Fußgängerin in Zell am See hat die Polizei am Samstag einen Zeugenaufruf gestartet.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Bei dem Verkehrsunfall am Mittwoch war bei der Gletschermoosstraße eine 64-jährige Fußgängerin von einem Pkw erfasst und zu Boden gestoßen worden, berichtete die Polizei.

Die Fußgängerin ging die Gletschermoosstraße von der Flugplatzstraße kommend in Richtung Bushaltestelle. Dabei wurde sie von einem 47-jährigen Autolenker erfasst, welcher aus dem dortigen Parkplatz des Lebensmittelgeschäfts fuhr, und zu Boden gestoßen. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Zell am See unter der Telefonnummer 059133517-0100 entgegen.

Aufgerufen am 28.10.2021 um 02:50 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/nach-unfall-mit-schwerverletzter-in-zell-am-see-polizei-sucht-nach-zeugen-68734042

Ab 30. Oktober stürmen Skiasse die Resterhöhe

Ab 30. Oktober stürmen Skiasse die Resterhöhe

"Für das Auftaktwochenende und die Tage danach haben wir 250 Buchungen für das Trainingscenter. Es kommen Skirennläufer und ihre Trainer aus Österreich, Deutschland, Slowenien, Kroatien und Italien. Und aus …

Schlagzeilen