Chronik

Nach Unfall mit Schwerverletzter in Zell am See: Polizei sucht nach Zeugen

Nach einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Fußgängerin in Zell am See hat die Polizei am Samstag einen Zeugenaufruf gestartet.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Bei dem Verkehrsunfall am Mittwoch war bei der Gletschermoosstraße eine 64-jährige Fußgängerin von einem Pkw erfasst und zu Boden gestoßen worden, berichtete die Polizei.

Die Fußgängerin ging die Gletschermoosstraße von der Flugplatzstraße kommend in Richtung Bushaltestelle. Dabei wurde sie von einem 47-jährigen Autolenker erfasst, welcher aus dem dortigen Parkplatz des Lebensmittelgeschäfts fuhr, und zu Boden gestoßen. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Zell am See unter der Telefonnummer 059133517-0100 entgegen.

WAHL-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wahl-Newsletter der "Salzburger Nachrichten" zur Landtagswahl 2023.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 27.01.2023 um 11:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/nach-unfall-mit-schwerverletzter-in-zell-am-see-polizei-sucht-nach-zeugen-68734042

Der Wiederaufbau der Pinzgaubahn startet

Der Wiederaufbau der Pinzgaubahn startet

Nach einer Einigung zwischen dem Land und rund 20 Grundeigentümern kann der Wiederaufbau der Pinzgaubahn im Abschnitt von Niedernsill bis Uttendorf im Frühjahr nun doch starten. Der Wasserrechtsbescheid ist …

Schlagzeilen