Chronik

Nachbar und Feuerwehr befreiten Bauer in Plainfeld aus Notlage

Baum stürzte um und klemmte den Landwirt ein. Die Hilferufe des Verletzten wurden zum Glück gehört.

Der verletzte Landwirt wurde in das Salzburger Unfallkrankenhaus geflogen. SN/robert ratzer
Der verletzte Landwirt wurde in das Salzburger Unfallkrankenhaus geflogen.

Ein 51-jähriger pensionierter Landwirt ist am Dienstagnachmittag am Waldrand in Plainfeld bei Schneidarbeiten von einem abgerissen Baum getroffen und mit dem linken Bein eingeklemmt worden. Der in Notlage geratene Landwirt konnte einen Nachbar um Hilfe rufen, der ihn mit Feuerwehrleuten aus der misslichen Lage befreien konnte. Der Verletzte wurde mit dem Hubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen, wo eine Fraktur des Unterschenkels festgestellt wurde.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.01.2020 um 08:32 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/nachbar-und-feuerwehr-befreiten-bauer-in-plainfeld-aus-notlage-82010326

karriere.SN.at

Kommentare

Schlagzeilen