Nachwuchs bei ehemaligen "Schulschwestern"

Oberalm: Erste neue Ordensschwester seit 22 Jahren

Die 36-jährige Schwester Maria Annie Shori legt ihr ewiges Ordensgelübde bei den Halleiner Schwestern Franziskanerinnen ab.

Es ist eine ganz besondere Feier, die die Halleiner Schwestern Franziskanerinnen am 19. Jänner begehen: Schwester Maria Annie Shori - bürgerlicher Name Sarika Shori - legt in der Halleiner Stadtpfarrkirche die ewige Profess ab, also das immerwährende Ordensgelübde. Sie ist damit die erste neue Ordensschwester seit 22 Jahren.

Schwester Shori hatte kein Schlüsselerlebnis

Unter den 68 geladenen Gästen werden sich neben ihren Eltern auch einige Freundinnen befinden. Die Stadt-Salzburgerin ist 2014 als Buchhalterin zu den Halleiner ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.01.2023 um 01:41 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/nachwuchs-bei-ehemaligen-schulschwestern-oberalm-erste-neue-ordensschwester-seit-22-jahren-132764848