Chronik

Neue Obusse sollen in einem Jahr geliefert werden

Ab Herbst 2019 sollen neue, batteriebetriebene Obusse geliefert werden. Eine Debatte über die beiden Vorstände bricht nach der Krise im Verkehrsbereich niemand vom Zaun.

Ausgerechnet im Raum namens "Vordenker" in der Innovationszone tagte am Freitag in der Zentrale der Salzburg AG der Aufsichtsrat. Einziger Tagesordnungspunkt: die Obusse. 15 neue Busse werden nach Abschluss des Vergabeverfahrens bestellt, elf davon sollen batteriebetrieben sein, vier weitere mit der Möglichkeit zum Einbau einer Batterie, um die Linie 5 nach Grödig ab Dezember 2019 bedienen zu können. "Mit dem Fahrplanwechsel - das ist der Plan", sagt Vorstandssprecher Leonhard Schitter.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.11.2018 um 08:37 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/neue-obusse-sollen-in-einem-jahr-geliefert-werden-60618364