Chronik

Neue Soho-Bar in Salzburg öffnet erstmals und spendet für Kriegsopfer aus der Ukraine

Wenn Sophie und Klaus Hohensinn am Dienstagabend die umgestaltete Soho-Bar im Hotel Elefant öffnen, dann ist das für das Unternehmerpaar eine Premiere. Via Bildschirm zu sehen sein wird die Liveübertragung des Champions-League-Spiels Red Bull Salzburg gegen FC Bayern München. Und: Der Reinerlös des Abends kommt der Nachbar-in-Not-Hilfe für die Ukraine zugute.

Die früheren Zwettler's-Wirte haben im Herbst 2020 das Restaurant und die Bar in dem Altstadthotel gepachtet. Während das Restaurant, das auch für das Hotelfrühstück sorgt, nach einem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.05.2022 um 08:31 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/neue-soho-bar-in-salzburg-oeffnet-erstmals-und-spendet-fuer-kriegsopfer-aus-der-ukraine-118092322