Chronik

Neue Wege im Tourismus?

Massive Verbauung, wachsende Flächenversiegelung und dazu der Klimawandel: Wie kann nachhaltiger Tourismus überhaupt funktionieren? Damit beschäftigt sich ein Kongress im Pongau.

Wohin führen neue Wege im Tourismus? Wagrain-Kleinarl wird als erste Destination mit einem Preis für Nachhaltigkeit ausgezeichnet SN/sw/tvb wagrain-kleinarl
Wohin führen neue Wege im Tourismus? Wagrain-Kleinarl wird als erste Destination mit einem Preis für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

"Die Coronapandemie war sicherlich so etwas wie ein letzter Schub und hat uns gezeigt, dass es so einfach nicht weitergehen kann", betont Michaela Hölz.

Die Wissenschafterin berät die Region Wagrain-Kleinarl seit 2020 zum Thema Nachhaltigkeit im Tourismus. "Selbstreflexion war jedoch bereits schon zuvor ein Thema, überlaufene Tourismus-Städte zeigten uns die Grenzen des Wachstums auf. Seit gut zehn Jahren zeigen die globalen Zahlen, dass eine Änderung hier notwendig ist."

Die Gäste kämen bereits mit ihrem Know-how zum ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2021 um 03:59 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/neue-wege-im-tourismus-110869567