Chronik

Neuer Obmann will Apotheker aufrütteln

Die geringe Gewinnspanne bei Medikamenten gefährde Apotheken, sagt der neue Spartenobmann. Darüber müsse mehr gesprochen werden.

Apotheker Wolfgang Lanner. SN/ANTON PRLIC
Apotheker Wolfgang Lanner.

Eigentlich müsste man ihn um sein Geschäft beneiden, sagt Wolfgang Lanner. Seine Apotheke befindet sich mitten im belebten Neumarkter Stadtzentrum. "Jeder Einheimische würde sagen, das ist das beste Geschäft", sagt der Apotheker. Dennoch könne sich der 40-Jährige mit seinem Unternehmen gerade noch in der Gewinnzone halten. Er sei damit kein Einzelfall, sagt der neue Spartenobmann der selbstständigen Apotheker in Salzburg. "In Österreich befindet sich ein Drittel aller Apotheker außerhalb der Gewinnzone. Das heißt, sie machen weniger Gewinn, als ein angestellter Apotheker pro Jahr verdient."

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 22.09.2018 um 05:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/neuer-obmann-will-apotheker-aufruetteln-383812