Chronik

Neuer Themenweg führt rund um den Grabensee

Schautafeln erzählen entlang des sechs Kilometer langen Weges Geschichten und Wissenswertes rund um den Grabensee. Bürgermeister der Anrainergemeinden waren bei der Eröffnung mit dabei.

Rund 50 Wanderer eröffneten den Themenweg.  SN/sw/gemeinde berndorf
Rund 50 Wanderer eröffneten den Themenweg. 

Zusammen mit 50 Interessierten erkundeten die Bürgermeister Johann Stemeseder (Berndorf), Michael Schwarzmayr (Mattsee), Josef Sulzberger (Perwang) und Vizebgm. Christian Altendorfer (Seeham) kürzlich den neuen Themenweg um den Grabensee. Die Geografen Horst Ibetsberger und Markus Häupl übernahmen die Führung.

Augenbründl wird heilende Wirkung nachgesagt

Bei der Brücke über die Aag, wo das Wasser des Obertrumer Sees in den Grabensee fließt, werden heimische Fische vorgestellt, die aufgeklebt auf dem Brückengeländer zu finden sind. Über Zellhof, wo neben der Georgskapelle auch der ehemalige "Barockgarten" thematisiert wurde, ging es weiter zum Gnaden- oder Augenbründl am Grabensee. Dem Wasser des Bründls wird von alters her heilende Wirkung nachgesagt - mit ein Grund für die Wallfahrt zur Kirche Zellhof, die bereits im 17. Jahrhundert einsetzte. Weiter ging es vorbei an der "Keltenschanze" zur Brücke über die Mattig. Das hydrologische System, das sich nach der letzten Eiszeit vor 20.000 Jahren ausbildete, blieb in seiner Grundstruktur bis heute erhalten. Auf Paltinger Gemeindegebiet ging es dann um die Biodiversität der Landschaft und wie sich diese verändert hat.

Nicht fehlen darf natürlich auch ein Blick in die Geschichte. Die Grenzregion, wo heute der Flachgau an das Innviertel grenzt, war über rund 1000 Jahre hinweg ein territorialer Streitfall.

FLACHGAU-NEWSLETTER

Jetzt kostenlos anmelden und wöchentlich topaktuelle Informationen aus Ihrer Region kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 16.10.2021 um 07:51 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/neuer-themenweg-fuehrt-rund-um-den-grabensee-110508316

Neubau für Betreuung am Nachmittag

Neubau für Betreuung am Nachmittag

90 Kinder aus der Volksschule und 37 Kinder und Jugendliche aus der Sonderschule Oberndorf sind aktuell zur Nachmittagsbetreuung angemeldet. Um den stetig steigenden Bedarf der beiden Schulen auch künftig …

Der nördliche Flachgau sucht Zukunftsideen

Der nördliche Flachgau sucht Zukunftsideen

Noch fehlen die finalen Budgetbeschlüsse der Gemeindevertretungen. Auch der für die Bewerbung als LEADER-Region nötige Verein ist noch nicht gegründet. Doch die Stimmung in den sieben Mitgliedsgemeinden des …

Der nördliche Flachgau sucht Zukunftsideen

Der nördliche Flachgau sucht Zukunftsideen

Noch fehlen die finalen Budgetbeschlüsse der Gemeindevertretungen. Auch der für die Bewerbung als LEADER-Region nötige Verein ist noch nicht gegründet. Doch die Stimmung in den sieben Mitgliedsgemeinden des …

Kommentare

Schlagzeilen