Chronik

Neues Sportzentrum erzeugt mehr Energie, als es verbraucht

Die alte Riedenburg-Halle ist Geschichte, das Sportzentrum Nord in Liefering ist da: Am Samstag wird der Neubau eröffnet.

Die Faustballer trainieren bereits in der neuen Sporthalle. SN/othmar behr
Die Faustballer trainieren bereits in der neuen Sporthalle.

4000 Quadratmeter Platz für Salzburgs Sportler: Das neue Sportzentrum Nord bietet drei Turnhallen, eine Tribüne für 300 Zuschauer und Platz für Tanz, Yoga und mehr. In der neuen Dreifachhalle finden Handballer, Basketballer, Volleyballer, Faustballer und Hockeyspieler eine neue Heimat. Rund neun Millionen Euro investierte die Stadt, 1,5 Millionen Euro steuerte das Land bei. Zusätzlich zur Halle gibt es einen fast 100 Quadratmeter großen Multifunktionsraum und einen Gastronomiebereich. Im Obergeschoß sind Büros für Salzburger Vereine und Sportverbände untergebracht.

Nicht nur Vereine profitieren

Die Halle bringt Salzburger Vereinen bessere Trainingsbedingungen und -zeiten. Bei Wettkämpfen finden rund 300 Besucher Platz. Sportler trainieren bereits seit Anfang Jänner in der Halle. "Das positive Feedback der Vereine zeigt bereits, dass sich die Sportler hier sehr wohlfühlen", erklärte Vizebürgermeister Harald Preuner. Auch Schüler profitieren: Die Halle dient derzeit als Ausweichquartier für das Christian-Doppler-Gymnasium, das bis 2018 umgebaut wird.

Geplant wurde die neue Halle vom Wiener Büro "Karl und Bremhorst Architekten". Es ist das erste Plusenergiegebäude der Stadt: Es produziert mehr Energie als es verbraucht.

Großes Fest am Samstag

Am Samstag wird die neue Sporthalle mit einem großen Fest gefeiert: Ab 10 Uhr startet am 4. Februar das "Open House" und bietet ein buntes Programm. In sechs verschiedenen Sportarten können Kinder und Jugendliche ihr Geschick beweisen. Auch Sportidole vom FC Red Bull Salzburg sind vor Ort. Nachmittags spielen die Basketballer der BBU Salzburg in der zweiten Bundesliga gegen die "Wörthersee-Piraten", am Abend kämpfen in der 1. Volleyball-Bundesliga die Spieler des VC Salzburg gegen die UVC Holding aus Graz. Der Eintritt ist frei.

Quelle: SN

Aufgerufen am 23.09.2018 um 12:46 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/neues-sportzentrum-erzeugt-mehr-energie-als-es-verbraucht-451291

Schlagzeilen