Chronik

Neues WM-Büro in Saalbach: "Die Ski-WM 2025 ist ein Zugpferd, um optimistisch vorauszudenken"

Akribisch wird an der Vorbereitung eines einzigartigen Skifestes gearbeitet. Unter anderem im neuen WM-Büro, das im Gemeindeamt ab sofort bereitsteht. Die PN erhielten dort Einblick in die Planungen.

34 Jahre nach der legendären Sonnen-WM 1991 wird das Glemmtal von 4. bis 16. Februar 2025 wieder der Mittelpunkt der Skiwelt. Rund drei Jahre davor haben viele Mitwirkende in Saalbach das Mega-Event schon als Fernziel vor Augen. Auch wenn die touristische Situation aktuell - wie schon 2020/21 - alles andere als einfach sei: "Die Ski-WM ist aber ein starkes Zugpferd, um optimistisch vorauszudenken", betont Heinz Fuchs, der Geschäftsführer der frisch ins Leben gerufenen Saalbach 2025 Projekt- und Infrastruktur GmbH.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.05.2022 um 09:41 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/neues-wm-buero-in-saalbach-die-ski-wm-2025-ist-ein-zugpferd-um-optimistisch-vorauszudenken-115667512