Chronik

Neukirchen: Alkolenker befuhr Skipiste mit Auto und überschlug sich

Kurioser Verkehrsunfall mit glimpflichem Ausgang in Neukirchen am Großvenediger: Ein übermütiger Alkolenker befuhr mit seinem Auto eine Skipiste, kam ins Schleudern und überschlug sich.

Der Alkotest verlief positiv.  SN/APA (Archiv/Hochmuth)/GEORG HOCH
Der Alkotest verlief positiv.

Am Dienstag gegen 1 Uhr früh musste eine Polizeistreife in der Oberpinzgauer Gemeinde einen "Verkehrsunfall mit Sachschaden" aufnehmen. Dieser hatte es in sich. Was war geschehen?

Die Polizeibeamten fanden einen Pkw vor, der auf dem Dach lag. Daneben standen zwei Männer.

Bei der Befragung gaben die beiden an, dass der Lenker, ein 23-jähriger Einheimischer mit seinem 24-jährigen Beifahrer von einem Neukirchner Lokal über die Gemeindestraße bis zur Skipiste des "Premis Lifts" gefahren sei. Anschließend sei er einige Male mit dem Pkw die Skipiste auf und abgefahren.

Bei der - nona - letzten Abfahrt auf der Piste kam der Pkw ins Schleudern, überschlug sich und landete dabei am Dach. Die beiden Pinzgauer blieben unverletzt.

Mit dem Lenker wurde ein Alkotest durchgeführt. Dieser ergab 1,54 Promille. Dem Mann wurde der Führerschein abgenommen, die Weiterfahrt untersagt und Anzeige wurde erstattet.

Der "Premis Lift" (auch "Preimis Lift") ist ein kleiner Schlepplift mit einem Höhenunterschied von 114 Metern in der Parzelle Einöd südlich von Neukirchen. Dort werden oft Trainingsläufe und Rennen in Nachwuchsklassen durchgeführt. Auf Ski. Nicht mit Autos.

Aufgerufen am 27.05.2022 um 02:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/neukirchen-alkolenker-befuhr-skipiste-mit-auto-und-ueberschlug-sich-115671109

Uttendorf: Lkw 50 Meter abgestürzt

Uttendorf: Lkw 50 Meter abgestürzt

In Uttendorf ist am Mittwochnachmittag ein Lkw von der Fahrbahn abgekommen und etwa 50 Meter weit abgestürzt. Der 43-Jährige Lenker wurde dabei verletzt. Laut dem Bericht der Polizei sei er aufgrund von …

Schlagzeilen