Chronik

Neukirchen: Rettungsflug für schwer verletzten Forstarbeiter

Zwei schwere Arbeitsunfälle binnen weniger Minuten haben die Einsatzkräfte innergebirg am Donnerstagmittag gefordert.

„Alpin Heli 6“ im Einsatz. SN/sn
„Alpin Heli 6“ im Einsatz.

In Neukirchen am Großvenediger soll sich ein Forstarbeiter mit einer Motorsäge schwer verletzt haben. Der Mann kam nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber "Alpin Heli 6" in das Unfallkrankenhaus Salzburg.

Kurz zuvor wurden Einsatzkräfte nach Thomatal geschickt. Dort war ein Mann drei Meter von einem Balkon abgestürzt. Der Verletzte kam mit dem Notarzthubschrauber "RK1" in das LKH-Klinikum nach Klagenfurt.

Aufgerufen am 18.10.2021 um 08:38 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/neukirchen-rettungsflug-fuer-schwer-verletzten-forstarbeiter-110552563

Kaprun: Zwei Russen verletzten Einheimischen schwer

Bereits vor einer Woche, in der Nacht zum 9. Oktober, soll in Kaprun eine Auseinandersetzung zwischen zwei russischen Staatsbürgern und einem Einheimischen stattgefunden haben, bei der der 24-jährige Kapruner …

Schöne Heimat

Abendstimmung

Von Georg Ackerer
18. Oktober 2021
Spielberghorn

Kommentare

Schlagzeilen