Chronik

Neumarkt: Holzstapel ging in Flammen auf - Großalarm

Sonntagabend ist in Neumarkt am Wallersee ein etwa 125 Festmeter großer Holzstapel völlig niedergebrannt.

Ein in unmittelbarer Nähe befindliches Lager mit Hackschnitzel konnte durch den Einsatz der Feuerwehren Neumarkt, Henndorf, Steindorf und Oberhofen gerettet werden. Durch den Brand entstand erheblicher Sachschaden. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Am Einsatz waren etwa 150 Feuerwehrleute beteiligt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 26.09.2018 um 03:15 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/neumarkt-holzstapel-ging-in-flammen-auf-grossalarm-1987864

Streckenrekord ist gefallen

Streckenrekord ist gefallen

Beim 7. Sparkassen-Frauenlauf in Mattsee ließ Lauren Greil vom ASV Salzburg der Konkurrenz mit neuem Streckenrekord keine Chance. 40 Kinder freuten sich über Finisher-Medaillen. Traumhaftes Kaiserwetter …

Mit roten Stiefeletten in eine neue Zeit

Mit roten Stiefeletten in eine neue Zeit

Der Seekirchner Künstler Hans Schmidt (67) wurde von der Musik, der Mode und dem gesellschaftlichen Aufbruch der 60er- und 70er-Jahre geprägt. Mit seinen roten Lackstiefeletten ist er ihr am Sportplatz …

Frischer Wind und viel Dialekt im Literaturhaus

Frischer Wind und viel Dialekt im Literaturhaus

Carina Graf hat sich ins Geburtshaus von Johannes Freumbichler verliebt. Seit Juli ist die Neumarkterin Geschäftsführerin des Literaturhauses Henndorf. Einen Henndorfer Poetry Slam? Das hat der Ort bis dato …

Schlagzeilen