Chronik

Neumarkt: Holzstapel ging in Flammen auf - Großalarm

Sonntagabend ist in Neumarkt am Wallersee ein etwa 125 Festmeter großer Holzstapel völlig niedergebrannt.

Ein in unmittelbarer Nähe befindliches Lager mit Hackschnitzel konnte durch den Einsatz der Feuerwehren Neumarkt, Henndorf, Steindorf und Oberhofen gerettet werden. Durch den Brand entstand erheblicher Sachschaden. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Am Einsatz waren etwa 150 Feuerwehrleute beteiligt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 31.05.2020 um 12:28 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/neumarkt-holzstapel-ging-in-flammen-auf-grossalarm-1987864

Feuerwehr löschte Werkstattbrand am Buchberg

Feuerwehr löschte Werkstattbrand am Buchberg

Am Hof eines Landwirts auf dem Buchberg ist Samstagfrüh ein Feuer ausgebrochen. Die Freiwillige Feuerwehr Mattsee Hauptwache und der Löschzug Obernberg wurden um 4:23 Uhr alarmiert. Die Einsatzleitung rief …

Seekirchen hält am Hofwirt fest

Seekirchen hält am Hofwirt fest

Historische Sitzung im alten Gasthaus: Gemeinde schreibt auch großes Schulprojekt neu aus. Die Kosten waren auf 31,5 Millionen Euro gestiegen.

Schöne Heimat

Zeuge früheren dörflichen Lebens

Von Franz Fuchs
30. Mai 2020
Dieser ehemalige Theater- und Tanzstadel befindet sich in der Straßwalchener Ortschaft Jagdhub. …

Schlagzeilen