Chronik

Neumarkt: Holzstapel ging in Flammen auf - Großalarm

Sonntagabend ist in Neumarkt am Wallersee ein etwa 125 Festmeter großer Holzstapel völlig niedergebrannt.

Ein in unmittelbarer Nähe befindliches Lager mit Hackschnitzel konnte durch den Einsatz der Feuerwehren Neumarkt, Henndorf, Steindorf und Oberhofen gerettet werden. Durch den Brand entstand erheblicher Sachschaden. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Am Einsatz waren etwa 150 Feuerwehrleute beteiligt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 13.11.2018 um 04:21 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/neumarkt-holzstapel-ging-in-flammen-auf-grossalarm-1987864

Der Präsident mit dem Unternehmer-Gen

Der Präsident mit dem Unternehmer-Gen

Alumero-Chef Manfred Rosenstatter wird Konrad Steindl im April 2019 als Kammerpräsident ablösen - und lässt mit neuen Ansagen aufhorchen. "Asylbewerber sollten, trotz einer drohenden Abschiebung, ihre Lehre …

Medaillenregen für Käserei Woerle aus Henndorf

Medaillenregen für Käserei Woerle aus Henndorf

Das Familienunternehmen aus Henndorf kam mit drei Medaillen vom "World Cheese Award" zurück. Bei der Käsiade wurden zwei Spezialitäten sogar vergoldet. Das Erfolgsrezept: Beste Rohstoffe, traditionelle …

Henndorfer hielt Dieb fest, bis die Polizei kam

Henndorfer hielt Dieb fest, bis die Polizei kam

Der 46-Jährige stellte einen Dieb, der sich in sein Haus geschlichen hatte. Laut Polizei hielt sich der Verdächtige illegal in Österreich auf. Gerold und Sonja Gastager waren am frühen Samstagnachmittag …

Schlagzeilen