Chronik

Neumarkt: Holzstapel ging in Flammen auf - Großalarm

Sonntagabend ist in Neumarkt am Wallersee ein etwa 125 Festmeter großer Holzstapel völlig niedergebrannt.

Ein in unmittelbarer Nähe befindliches Lager mit Hackschnitzel konnte durch den Einsatz der Feuerwehren Neumarkt, Henndorf, Steindorf und Oberhofen gerettet werden. Durch den Brand entstand erheblicher Sachschaden. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Am Einsatz waren etwa 150 Feuerwehrleute beteiligt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.08.2019 um 12:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/neumarkt-holzstapel-ging-in-flammen-auf-grossalarm-1987864

Zwei sehr seltene Hummelarten am Wallersee entdeckt

Zwei sehr seltene Hummelarten am Wallersee entdeckt

Der Seehamer Wildbienenexperte Walter Wallner entdeckte Anfang August 2019 gleich zwei sehr seltene Hummelarten in den Feuchtwiesen am Wallersee: die Deichhummel (Bombus distinguendus) und die Grubenhummel (…

48 neue Blumenwiesen im Flachgau

48 neue Blumenwiesen im Flachgau

40 weitere landwirtschaftliche Betriebe im Flachgau beteiligten sich heuer an dem im Vorjahr gestarteten Wildblumenwiesen-Projekt. Mit den acht Flächen, die schon im Vorjahr beim ersten Versuch angelegt …

Bub starb bei Unfall mit Traktor: Vater angeklagt

Bub starb bei Unfall mit Traktor: Vater angeklagt

Es war eine schier unfassbare Tragödie, die sich am Abend des 1. Mai im Gemeindegebiet von Thalgau ereignet hat: Nach dem Besuch des damaligen Maibaumaufstellens in Thalgauberg machte sich ein 36-jähriger …

karriere.SN.at

Top Events

Schlagzeilen